3.Tag New Pop

Letzter Tag war phänomenal

Vorgestern Abend mit Gregor noch auf die tolle Zusammenarbeit angest0ßen, dann im Kofferraum zurück zum Tannenhof gefahren, weil leider kein Shuttle mehr fuhr.

Total Happy!

Gestern Morgen mein Zugticket für heut Abend ausgedruckt. Danach wieder zum Produktionsbüro gefahren und die restlichen Videos hochgeladen. Mein Internet hat mich zu Anfang noch in Stich gelassen,aber danach lief es dann immer besser!

Bis 18.30 wollte ich unbeidngt mit den entscheidenen Videos fertig sein, damit ich Saskia rechtzeitig von der Haltestelle abholen konnte und ich hab es tatsächlich geschafft! Es sollten nur noch 3-4 Videos in der Zeit danach kommen, falls dieses der Fall sein sollte war mein Handy bereit zum klingeln. Eine super Regelung! Saskia und ich genossen das Special...vor allem "Take on me" von A-ha. Phänomenal. Um 23 Uhr hab ich dann meinen Arbeitsplatz geräumt alle Sachen ins Schließfach gesteckt und plötzlich stand ein Kerl vor uns, der uns ne Karte für " The Virgins" anbot ich griff zu gab sie Saskia, weil ich ja mit Bändchen umsonst reinkam und ab ging die Post.

Das Konzert war nicht so geil, wie das der Noisettes, aber mein Lieblingslied "Rich Girls" ging ab :-D...um halb 1 liefen wir schnell zur Haltestelle, denn da wartete schon das Taxi! :-(

 Ich holte danach meine Sachen aus dem Schließfach und fuhr noch einmal hoch zu SWR3-Online. Verabschiedete mich bei Titus und Björn und bedankte mich für eine Super zeit!

Das SWR3-Club Team war so freundlich mich wieder runterzunehmen...zur AFTERSHOWPARTY! Ich war gespannt. Das Festspielhaus war echt eine geniale Location. War tierisch aufgeregt.Essen und Trinken umsonst.Super Musik und überall bekannte Gesichter...z.B. Jan Delay...der WAHNSINN!

Gregor stellt mir noch 2 Freunde von ihm vor...Jürgen und Britta.Hab mich super mit den beiden unterhalten über Fußball,Baden-Baden und die Welt.

Um 5 Uhr morgens ging ich dann nach Hause...ein langer Fußmarsch stand mir bevor...aber wie es der Zufall so will hielt ein taxi und nahm mich mit. Das geniale war, dass der Nebensitzer auch mit mir zur Aftershow gefahren war und mir die Fahrt sponserte. So ging mein allererstes Festival zu Ende und ich bin sowas von glücklich!

Morgen gehts dann wieder nach Stuttgart, freu mich meine Mitbewohnerin wieder zu sehen und vor allem meine Abteilung in Stuttgart ! 

19.9.09 11:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen